Unser Projekt

Die Gesundheit der Beschäftigten im Fokus

21. April 2021

Die Firma SOMMER startet im Jahr 2018 mit der Einführung eines systematischen und strukturierten Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Das Unternehmen beschäftigt mittlerweile über 700 Mitarbeitende, gilt als einer der führenden Hersteller von verschiedenen hochwertigen Torantrieben und ist zudem für seine Funktechnik und intelligenten Smart-Home-Lösungen bekannt. Das eigens gegründete „SOMvital“ setzte dabei von Beginn an auf eine starke und kompetente Partnerschaft mit der BKK Scheufelen.

„Das Projekt […] in unserer Firma wurde durch die BKK Scheufelen von Anfang an sehr zielführend und kompetent durchgeführt.“ (Melanie Sommer, SOMMER Antriebs- und Funktechnik GmbH)

Bedarfe erheben und Maßnahmen ableiten
In der Analysephase wurden die Belastungen und Beanspruchungen aller Mitarbeitenden in insgesamt sieben Workshops erfasst und dokumentiert. Daraufhin wurden zu allen erhobenen Belastungen passende Maßnahmen abgeleitet und die Verantwortlichkeiten für die Umsetzung festgelegt. Sowohl die Verhältnis- als auch die Verhaltensprävention wurde dabei in den Blick genommen. Besonders bemerkenswert: Auch während der Corona-Pandemie ist es dem Unternehmen gelungen alle Maßnahmen kontinuierlich vor Ort umzusetzen. So spielt die Gesundheit weiterhin und gerade in Pandemiezeiten eine bedeutende Rolle.

„Die BKK Scheufelen hat sich hier als sehr zuverlässiger Partner mit tollen Ideen und Vorschlägen bewiesen“. (Melanie Sommer, SOMMER Antriebs- und Funktechnik GmbH)

Ernährung und Bewegung im Blick
Gesunde Snacks, kostenloses Wasser und Obst sowie ein bezuschusstes Mittagessen tragen zu einer gesunden Ernährung der Mitarbeitenden bei. Im Bereich Bewegung bietet die Firma SOMMER ihren Beschäftigten ein breitgefächertes Spektrum, welche von einem Sportprogramm bis hin zu Firmenläufen, dem Jobrad sowie die Teilnahme am Stadtradeln reichen. Eindeutig wirksam: Mit dem von der BKK Scheufelen geförderten Arbeitsplatzprogramm Rücken wird die Mitarbeitergesundheit nachhaltig fördert. Auf Basis des Programms wurden sowohl die Verhältnisse als auch das Mitarbeiterverhalten angepasst. So werden nun beispielsweise schwere Materialien in ergonomisch besseren Regalhöhen ein- und ausgelagert, Kolleginnen und Kollegen als Unterstützung angefordert und einzelne Teile direkt beim Produzenten sinnvoller konfektioniert.

Aktiv Stress bewältigen
Auch im Bereich Stressprävention macht sich das Unternehmen gemeinsam mit der BKK Scheufelen stark. Eine psychische Gefährdungsbeurteilung mit Analysemaßnahmen und Umsetzungsworkshops diente dabei dem Erkennen von Stressbelastungen am Arbeitsplatz und der gemeinsamen Lösungsfindung. Auf Basis der Gefährdungsbeurteilung fand ein Seminar zum Thema „Stressmanagement im Umgang mit schwierigen Kunden“ statt. Auch die Führungsebene wurde bei den Maßnahmen einbezogen. Ein speziell für Führungskräfte angelegtes Seminar nahm deren Gesundheit sowie die ihrer Mitarbeitenden in den Fokus.

„Wir waren […] sehr zufrieden mit unserem Moderator […] vom Team Gesundheit, der uns federführend bei der Umsetzung von Maßnahmen aus den SOMvital Workshops […] unterstützte und diese voranbrachte“. (Melanie Sommer, SOMMER Antriebs- und Funktechnik GmbH)

Wir bleiben dran
Zusammen mit der BKK Scheufelen plant das Unternehmen, sich auch weiterhin aktiv für die Gesundheit ihrer Beschäftigten einzusetzen. Dafür wurde ein regelmäßiger Austauschtermin mit der Krankenkasse und der Team Gesundheit eingeführt, in welchem kontinuierlich an der Weiterentwicklung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements bei SOMMER gearbeitet wird.

„Wir freuen uns auf eine weitere sehr gute und kollegiale Zusammenarbeit sowie gemeinsame zukünftige Projekte, wie z. B. Seminare, Aktionen und Gesundheitstage im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements“. (Melanie Sommer, SOMMER Antriebs- und Funktechnik GmbH)