Magazin

Prävention in Pflegeeinrichtungen

20. März 2018

Menschen jeden Alters verfügen über vielfältige Gesundheitspotenziale, die gefördert werden können – so auch Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeeinrichtungen!

Vorhandene Ressourcen und die Lebensqualität nachhaltig zu fördern – dieses Ziel verfolgen wir mit unserem Präventionsprogramm für Pflegeeinrichtungen. So nehmen wir im Projekt „Unvergessen – Aktivierung durch Märchen“ die psychosoziale Gesundheit der Pflegebedürftigen in den Fokus, während sich die Projekte „Schritt für Schritt“ und „PROBIER MA(H)L“ auf eine Verbesserung der körperlichen Aktivität und der Verpflegung konzentrieren. Es bieten sich vielfältige Ansatzpunkte für die Gesundheitsförderung von Bewohnerinnen und Bewohnern ebenso wie für Beschäftigte oder Angehörige. Lassen Sie uns gemeinsam eine gesundheitsfördernde Umgebung in der Pflege gestalten.